Streitschlichtung

Familienrechtliche Streitigkeiten können in vielen Fällen durch außergerichtliche Streitschlichtung gelöst werden. Möglich ist die Streitschlichtung in folgenden Bereichen:

  • Ehegatten-, Kindes- und Elternunterhalt
  • Güterrechtliche Auseinandersetzung
  • Sonstige Vermögensauseinandersetzung
  • Verteilung von Haushaltsgegenständen und Ehewohnung
  • Sorge- und Umgangsrecht
  • Auseinandersetzung zwischen Lebenspartnern und bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften
  • Auseinandersetzung zwischen Schwiegereltern und Schwiegerkindern

Als Methoden der Streitschlichtung kommen die Mediation und die Moderation von Schlichtungsgesprächen in Betracht. Für solche Gespräche stehen wir kurzfristig zur Verfügung. Die Kosten werden auf der Grundlage eines vereinbarten Stundenhonorars abgerechnet.

Mediationsvereinbarung